U17 Großfeld-Team startet erfolgreich in die neue Saison

    Am vergangenen Sonntag, dem 29.09.2019, hat das U17-Team der Spielgemeinschaft Seebergen/Lilienthal den ersten Spieltag der U17 Regionalliga Nordwest Saison 19/20 auf dem Großfeld ausgerichtet und dabei in zwei Spielen zwei Siege gefeiert. In dieser Saison tritt das Team in neuer Zusammensetzung an und versammelt sowohl erfahrene Spieler, die schon im Herren-Bereich gespielt haben, als auch Spieler, die in ihre erste Saison im Wettkampfbetrieb überhaupt gehen.

    Spiel 1: SG Seebergen/Lilienthal – TV Eiche Horn Bremen

    Angeführt von Team-Kapitän Paul Röttger, der nach einem Assist von Moritz Jelschen bereits nach 48 Sekunden ins gegnerische Tor traf, gelang im ersten Spiel der Saison gegen den TV Eiche Horn Bremen ein guter Start. Trotzdem war das erste Drittel noch von einigen kleineren Unsicherheiten geprägt, die sicherlich der anfänglichen Aufregung einiger Spieler geschuldet war. Die Zuschauerkulisse war für den Jugendbereich bemerkenswerten und besonders die gelungenen Aktionen und Tore der Heimmannschaft wurde auf der Tribüne bejubelt. Spätestens nach dem zweiten Tor von Paul Röttger in der siebten Minute des ersten Drittel fiel dann aber die Anspannung von den Spielern ab und durch weitere Tore von Timo Wedde und Lasse Klefker ging es mit einer beruhigenden 4:0 Führung in die Drittelpause.

    Kurz nach Wiederanpfiff gelang Eiche Horn der Anschlusstreffer durch einen individuellen Fehler im Spielaufbau der SG, die sich hiervon jedoch wenig beeindruckt zeigt und im weiteren Verlauf keinen weiteren Gegentreffer mehr zuließ. Stattdessen bauten Tore von Paul Röttger, Jan Schweiger (mit einem Assist vom Goalie Dennis Peper!) und zweimal Luke Plenge die Führung auf ein 8:1 zur zweiten Pause weiter aus. 

    Im Schlussdrittel wurde das Spiel zunehmend körperlicher und leider auch durch einige Fouls geprägt. Eiche Horn musste gleich zwei Zeitstrafen für Stoßen überstehen, in denen es der SG allerdings nicht gelang, die Überzahl effektiv zu nutzen. So verging das letzte Drittel fast torlos, bis eine Minute vor Abpfiff Jonas Schneider doch noch ein Tor erzielte. 

    17 Sekunden vor Schluss musste dann auch noch Luke Plenge für Stoßen auf die Strafbank, die kurze hektische Unterzahlphase bis zum Spielende blieb dann aber folgenlos für das klare Endergebnis von 9:1 für die SG Seebergen/Lilienthal. Insgesamt eine starke Leistung, besonders für das erste Spiel der Saison in der neuen Formation.

    Spiel 2: SG Seebergen/Lilienthal – SG Mittelnkirchen/Stade

    Auch das zweite Spiel der Spielgemeinschaft Seebergen/Lilienthal war am Ende eine klare Sache und ein deutlicher Sieg. Nach einem erneut etwas verhaltenem Start stand es am Ende des ersten Drittels 2:0 für die SG. Die Tore erzielten Jan Schweiger am Anfang und Luke Plenge am Ende des Spielabschnitts. Munterer wurde das Spiel im zweiten Drittel durch Tore von Jonas Schneider, erneut Jan Schweiger, Felix Schneider, Lasse Klefker und zweimal Luke Plenge. Nach diesen insgesamt sechs weiteren Toren und dem daraus resultierenden Pausenstand von 8:0 war das Spiel vor dem Schlussdrittel bereits vorentschieden. Es gelang dem Team die komfortable Führung nicht nur über die Zeit zu bringen, sondern sie durch fünf Tor bis zum Ende konsequent weiter auszubauen. Im letzten Drittel trafen Jan Schweiger, Paul Röttger, Luke Plenge erneut doppelt und außerdem Henning Schültge, der damit sein erstes Tor im U17-Großfeldbereich erzielte. Mit Blick auf das Endergebnis von 13:0 für die SG Seebergen/Lilienthal erfreut besonders die Abwehrleistung und die gute Torhüterleistung, die im Zusammenspiel kein einziges Gegentor zugelassen hat.

    Nach dem ersten Spieltag der Saison ist die Spielgemeinschaft Seebergen/Lilienthal damit Tabellenführer in der U17 Großfeld Regionalliga Nordwest, dank der besseren Tordifferenz vor den punktgleichen STV Sedelsberg Hawks. Nach diesem äußerst gelungenen Start blickt das Team gespannt auf den nächsten Spieltag, der am 26.10.2019 auswärts beim ATS Buntentor in Bremen stattfinden wird.

    Ein Dank gilt allen Helferinnen und Helfer, die das Team als Ausrichter dieses Heimspieltags von Kuchenspenden bis zum Besetzen des Spielsekretariats tatkräftig unterstützt haben.

    Regionalliga Nordwest U17 Junioren 19/20

    Pos.MannschaftSPSUNSDSSDNTGTDiffPkt.
    14400004363712
    2430100161339
    3210100111103
    42101009903
    52101001220-83
    6200200212-100
    7400400830-220

    Privacy Policy Settings