Torben Kleinhans legt Pause ein

    Torben Kleinhans legt Pause ein

    Lilienthal. Nach sehr erfolgreichen Jahren im Wölfe-Dress scheidet mit Torben Kleinhans ein wichtiger Führungsspieler aus dem Wolfsrudel aus. In einem persönlichen Interview erklärt uns Torben, wo es ihn aktuell hinzieht und wie seine Pläne für die Zukunft aussehen.

    Torben, nach nun mehr vier Jahren im Trikot der Lilienthaler Wölfe, hast du dich entschieden, die kommende Saison nicht mehr bei uns zu spielen. Wie kam es dazu?

    Ich wollte gerne nochmal eine Auslandserfahrung sammeln, bevor es dann irgendwann zu spät ist. Mein Traum war es schon immer, in einem anderen Land zu leben und eine neue Kultur kennenzulernen. Deshalb musste ich schweren Herzens die Wölfe verlassen.

    Das Ganze war natürlich schon lange geplant und bekannt. Wird man dich denn nochmal wieder am Stock bewundern dürfen?

    Sag niemals nie 😉

    Du hast hier einiges mitgemacht in den vier Jahren. Drei verschiedene Trainer, Playdowns, Meisterschafts- und Pokalfinale, viele verschiedene Mitspieler. Mit welchen Gefühlen blickst du auf die Zeit zurück?

    Sportlich, persönlich und menschlich habe ich in den vier Jahren bei den Wölfen, so geile, ja geile Menschen getroffen, mit denen man viele Dinge in den letzten Jahren erlebt hat. Es waren vier richtig schöne Jahre die ich nicht missen möchte. ich vermisse euch jetzt schon! Ich wünsche euch allen schöne Grüße aus Sydney (oder wo immer ich bin, wenn das Interview veröffentlicht ist)

    #8 Torben Kleinhans
    #2 Torben Kleinhans