Polen sichert sich den Nationencup 2012 der Damen.

    Lilienthaler Floorball-Abteilung freut sich über einen reibungslosen Ablauf.

    Das erste internationale Floorballturnier in Lilienthal ist Geschichte. Der Nationencup 2012 der Damen, ausgerichtet vom TV Lilienthal in Zusammenarbeit mit dem Dachverband Floorball Deutschland, bot allen Teilnehmern und Zuschauern tempo- und abwechslungsreiche Partien. Mit einem deutlichen 7:2 gegen Dänemark, gewann Polen das Turnier ohne Niederlage. Den zweiten Platz erreichte Dänemark, Deutschland wurde Dritter vor den Niederlanden.

     

    4-Nationencup-+-U19-04.11.2012_8-700x466Bereits am Freitag zeigte sich in den ersten beiden Partien, welche Nationen am Ende um den Turniersieg mitspielen würden. Während die Polinnen den Niederländerinnen beim 10:2-Sieg keine Chance ließen, musste sich Dänemark mit einem knappen 4:2-Erfolg gegen Deutschland lange Zeit beweisen. Die dänische Flügelspielerin Cecilia di Nardo, welche am Ende auch zur besten Spielerin des Turniers gewählt wurde, überragte mit drei Treffern beim Sieg der Däninnen. Dass die gute Leistung eines neu zusammengestellten deutschen Nationalteams keine Eintagsfliege war, bewiesen die Spielerinnen am zweiten Turniertag gegen Polen. In einem lange Zeit ausgeglichenen Duell verpassten die Deutschen jedoch die Sensation und unterlagen den späteren Turniersiegerinnen knapp mit 7:8.

     

    Die Spiele am Sonntag entschieden die Platzierungen. Während Deutschland mit einem 3:1-Arbeitssieg gegenüber den Niederlanden den dritten Rang erreichte, ging es im parallel ausgetragenen Match zwischen Dänemark und Polen um den Turniersieg. Hier starteten die Spielerinnen Polens deutlich kraftvoller und führten nach dem ersten Drittel komfortabel mit 4:1. Auch in den beiden letzten Abschnitten agierte Polen schneller, weshalb ein deutlicher 7:2-Sieg den letztendlichen Turniersieg bedeutete. Zur besten Torhüterin des Turniers wurde die niederländische Schlussfrau Sita Verburg gewählt.

     

    Das Organisationsteam der Floorball-Abteilung des TV Lilienthal blickt auf ein reibungslos verlaufenes Turnier zurück. „Wir haben alle Erwartungen und Standards von nationaler und internationaler Seite erfüllt und in einigen Bereichen sogar übertroffen. Von allen Teilnehmern haben wir ein sehr positives Feedback bekommen, welches uns sehr glücklich stimmt.“, erklärt Tobias Melde, TV Lilienthal Floorball Presse. „Mit der Resonanz am Samstag sind wir sehr zufrieden. Hier konnten wir knapp 400 Zuschauer in die Halle locken, als zunächst die deutschen U19-Herren und später die Damen gespielt haben. Auch die Präsenz des Norddeutschen Rundfunks (NDR) zeigt, dass wir hier auf einem sehr guten Weg sind, die Sportart weiter voranzubringen.“X

    Bilder gibt es unter folgendem Link zu sehen: http://galerie.floorball-lilienthal.de