Trainergespann sieht Jugendsaison entspannt entgegen

    Nach einer erfolgreichen Spielzeit 2010/2011 der Lilienthaler Jugendmannschaften, welche mit dem Deutschen Meistertitel der U19 Herren abgeschlossen wurde, gehen in der neuen Saison nur noch die U13 sowie die U9 an den Start. Doch auch hier stehen die Chancen bereits nach dem ersten Test der Saison gut. Im Rahmen des „Tages der Fans und Sponsoren 2011“ am 10. Septeber wurde ein U13-Jugendturnier zwischen dem TV Eiche Horn Bremen, den ATS Buntentor Knights und dem TV Lilienthal ausgerichtet.

    [singlepic id=430 w=320 h=240 float=center]

    Bereits in der ersten Begegnung zwischen Eiche Horn und dem TVL konnten unsere U13-Junioren und Juniorinnen überzeugen. Im gesamten Spielverlauf waren sie dominierend und die überlegene Mannschaft. Durch sehenswerte Passkombinationen wurden zahlreiche Torchancen herausgespielt und effektiv verwandelt, sodass zum Schluss ein beeindruckender 17:1-Sieg zustande kam. Nachdem die Partie zwischen den Hornern und den Knights aus Buntentor nach einem 3:3 Unentschieden in der regulären Spielzeit erst im Penaltyschießen zugunsten des TV Eiche entschieden werden konnte, gelang es der Lilienthaler U13-Mannschaft auch gegen die Knights, nach anfänglichen Schwierigkeiten, ihren zweiten Sieg einzufahren.

    [singlepic id=425 w=320 h=240 float=center]

    Mit dem erfolgreichen Abschluss dieses ersten Tests der Jugendsaison, ergeben sich für den TV Lilienthal beste Aussichten auf die kommende Saison. Auch die Tatsache, dass die Teams aus Horn und Buntentor nach der letzten Saison Abgänge ihrer älteren Spieler zu verzeichnen hatten, trübt die Leistung der Lilienthaler U13 nicht. Dementsprechend zufrieden konnte sich auch das Trainergespann bestehend aus Mark-Oliver Bothe und Nils Hallerstede nach den Spielen zeigen und dem Ligabetrieb, der im November beginnt, entspannt entgegensehen.

    [fblike]