MaXxPrint: Hauptsponsor der Floorball Bundesliga

    Das Leipziger Unternehmen MaXxPrint wird erster Hauptsponsor von Floorball Deutschland. Mit Beginn des neuen Spieljahres am Samstag, den 18. September, tragen infolge der Partnerschaft die obersten deutschen Spielklassen im Herren- und Damenbereich den Namen „MaXxPrint Floorball Bundesliga“. Präsent ist das Un-ternehmen zudem in einem Liga-Logo, was ebenso wie die Vergabe des Namensrechts ein Novum für die bun-desweit wachsende Sportart darstellt. Die Partnerschaft wurde über die Sportmarketing-Agentur Contacts & Sports aus Leipzig, dem Vermarkter von Floorball Deutschland, vermittelt.

    „Wir versprechen uns von dem Bundesliga-Hauptsponsoring, dass wir insbesondere im Internet-Suchmaschinen Ranking einen messbaren Erfolg erzielen. Hierzu bietet die prosperierende, moderne und zu-kunftsgewandte Sportart Floorball ein hervorragendes Umfeld“, sagt Christian Raithel, Geschäftsführer von MaXxPrint. Der Spezialist für Großformat-, Banner- und Foliendruck setzt dabei insbesondere auf die mediale Affinität der jungen Zielgruppe. „Floorball ist in Deutschland noch vorrangig im Internet präsent, da die klassi-schen Medien den Sport erst ansatzweise für sich erkannt haben. Insofern findet der Austausch über die Bun-desliga, den Pokal und die Nationalmannschaft auf gut geführten Webseiten, bei Facebook oder über einen Youtube-Kanal statt“, untermauert Raithel die Gründe für das vertraglich auf ein Testjahr fixierte aber mittelfris-tig angelegte Hauptsponsoren-Engagement. Eine erste Zusammenarbeit zwischen Floorball Deutschland und MaXxPrint gab es bereits im Mai 2010 als die Druckerei als Produktsponsor beim final4 um den Floorball Deutschland-Pokal auftrat.

    „Wir freuen uns sehr über diesen enormen Schritt, mit MaXxPrint einen ersten regulären Hauptsponsor gefun-den zu haben. Für die Sportart Floorball ist dies eine große Anerkennung und beweist, dass die Entwicklung fortschreitet“, sagt Prof. Dr. Oliver Stoll, Präsident von Floorball Deutschland.

    Präsent ist MaXxPrint durch das Bundesliga-Namensrecht, das neue Liga-Logo, auf der Verbandshomepage floorball.de, dem Videoportal floorball-clips.de, der Floorball Deutschland-Statistikseite und auf der Kleidung der Nationalmannschaft, was eine Präsenz bei der Herren-WM im Dezember 2010 in Helsinki und bei der U19 Her-ren Heim-WM im Mai in Weißenfels/Sachsen-Anhalt sichert. Zudem wird eine Präsenz bei den Play off-Begegnungen der MaXxPrint-Floorball-Bundesliga und mit Unterstützung der Bundesliga-Vereine in den jewei-ligen Spielstätten erfolgen. Die Partnerschaft mit den insgesamt 26 Teams startet MaXxPrint mit der Einrichtung eines Kunden-Kontos für jedes Bundesliga-Team, auf dem ein Freibetrag von 100 EUR abrufbar ist. Raithel: „Darüber hinaus werden wir den Vereinen natürlich partnerschaftliche Angebote machen, um die neue Sportart über Plakate, Banner und Flyer öffentlichkeitswirksam zu präsentieren.“