Erster Spieltag der U15

Am Samstag, den 26.09.2020, stand für unsere U15 der erste Spieltag der Saison 2020/2021 an. Der unter etwas anderen Bedingungen stattfindende Heimspieltag hielt für unsere jungen Wölfe zwei Derbys gegen den TV Eiche Horn (Jungs) sowie den VfR Seebergen bereit.

Nachdem Ole Appenrodt berufsbedingt im Sommer nach Süddeutschland gezogen ist, übernahmen Paul Röttger, Tom Noth und Harm Otten das Training der U15 sowie U13 vor einigen Monaten. Mit Unterstützung von Milan Urumovic als Torhütertrainer bilden sie gemeinsam das neue Trainerteam und nach wenigen gemeinsamen Trainingseinheiten steht bereits die neue Spielzeit an.

Den Kader für den ersten Spieltag mussten sie dabei mit zahlreichen jungen Spielern aus der U13 auffüllen, da ein Teil der erfahreneren Spieler aus verschiedensten Gründen nicht teilnehmen konnte. Dennoch hatte man mit jeweils zehn Feldspielern und einem Goalie einen breiten Kader für beide Spiele zur Verfügung und konnte Einiges ausprobieren.

TV Lilienthal vs. TV Eiche Horn (Jungs)

Im ersten Spiel ging es gegen den TV Eiche Horn (Jungs) und man hielt sich lange Zeit wacker, bis in der sechsten und achten Minute die ersten beiden Gegentore fielen. Die technisch weiter entwickelten Bremer ließen unseren Jungspunden nur selten eine Chance und dennoch konnte Kapitän Till Kraushaar nach Vorlage von Noah Willenbrock in der 16. Minute den ersten Treffer der Wölfe markieren. Es folgten einige Einschläge im Tor von Philipp Latarowski ehe Noah Willenbrock auf Vorlage von Luca Pengelley
in der 34. Minute für den TVL-Nachwuchs einnetzte. Am Ende gewannen die Horner das Aufeinandertreffen mit 2:18.

>> Spielbericht

VfR Seebergen vs. TV Lilienthal

Im zweiten Spiel gegen den VfR Seebergen/Rautendorf tauschten wir unseren verhinderten Torhüter gegen unseren U13-Goalie Paul Patzschke aus und ließen ihn somit erste Erfahrungen im Spielbetrieb sammeln. Nach einem schnellen Führungstor der Seeberger konnten wir in der dritten Minute durch Luca Pengelley ausgleichen. Allerdings blieb es nicht lang dabei und die Seeberger zogen mit 9:1 davon, ehe wir in der 14. Minuten unseren zweiten Treffer markieren konnten. Der nur zum zweiten Spiel
verfügbare Luis Syren schoss dieses sowie vier weitere Tore im Verlauf des Spiels und konnte somit auf sich aufmerksam machen. Auch Ravn Mühlberg und Moritz Winter konnten sich noch mit Toren bzw. Assists auf dem Spielberichtsbogen verewigen und somit ihre ersten Punkte sammeln. Das Spiel gewannen die Seeberger letztlich mit 28:9 recht deutlich, hinterließen unsere Akteure aber mit vielen neuen Erfahrungen.

Auch wenn der Spieltag mit zwei deutlichen Niederlagen quittiert werden muss, hatte die Mannschaft viel Spaß und auch das Trainerteam hat entsprechend viele Hausaufgaben für die nächsten Wochen mitgenommen. Bis zu den nächsten Spieltagen im November wird viel trainiert und an der ein oder anderen Stellschraube gedreht.

>> Spielbericht

Regionalliga Nordwest U15 KF Junioren 20/21

Pos.MannschaftSPSUNSDSSDNTGTDiffPkt.
12200004019216
2210010231585
34102103038-85
4210001221664
52101002814143
62101001718-13
72001011318-51
82002001146-350

Geschrieben von Harm Otten.