Saisonstart der Wölfe

    Am heutigen Samstag, 31. August, starten die Lilienthaler Wölfe mit dem Spiel gegen den ATS Buntentor in die neue Saison 2019/2020 der Regionalliga Nordwest. Nach dem Rückzug aus der 1. Floorball Bundesliga zum Ende der letzten Spielzeit, hat sich einiges verändert.

    Die neue 1. Herremannschaft der Vereine TV Lilienthal und VfR Seebergen besteht aus Spielern der ehemaligen zweiten Mannschaft (SG Seebergen-Lilienthal) sowie aus Jugendspielern und auch einigen Ex-Bundesligaspielern, welche nun mehr Verantwortung übernehmen sollen.

    Einer davon ist der neue Wölfe-Coach Lukas Bieger. Abteilungsleiter Harm Otten ist mit dieser Besetzung überaus zufrieden: „Wir freuen uns sehr, Lukas als neuen Trainer gewonnen zu haben, da er in seinem jungen Alter schon viel Erfahrung aus der Bundesliga und seinem Jahr in der Schweiz mitbringt. Dadurch besitzt er das nötige Know-How, um unseren Neustart in der Regionalliga anzugehen.“ Bieger selbst freue sich über die bevorstehenden Aufgaben: „ Ich möchte jungen Spielern die besten Möglichkeiten bieten, sich zu entwickeln und erfahrenen Spielern mit viel Spielklasse fordernde und fördernde Aufgaben stellen. Die Liga ist für mich komplettes Neuland und ich freue mich auf jeden Gegenspieler und werde in jedem Spiel alles für unsere Meisterschaft geben.“

    Lukas Bieger, welcher selbst auf dem Feld aktiv sein wird, erhält Unterstützung von Michael Volling als Co-Trainer. „ Ich erwarte, dass sich die Spieler in das neue Team einbinden und im Spiel als auch im Training immer mit vollem Einsatz dabei sind. Meine Motivation ist, dass ich glaube, zusammen mit Lukas das Team weiterentwickeln zu können auf dem Weg zur anvisierten Meisterschaft.“

    Das Ziel des Teams ist es zunächst, den Mannschaftszusammenhalt zu stärken und somit aus Spielern verschiedener sportlicher Herkunft und unterschiedlichsten Alters eine Einheit zu formen. Auch sportlich soll von Spiel zu Spiel eine Steigerung erkennbar sein, denn am Ende der Saison soll die Meisterschaft gefeiert werden.

    Bully ist um 15:30 Uhr im Sportzentrum Eiche Horn (Berckstr. 87). Kommt vorbei!

    Privacy Policy Settings