Halbfinale gegen UHC Weißenfels!

    HF_WSF_HP

    Der Countdown läuft.. In zwei Tagen steht die Floorballmannschaft des TV Lilienthal erstmals im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft. Am Samstag, den 5. April 2014, beginnt um 18:00 Uhr in der Lilienthaler Schoofmoorhalle die Best-of-Three-Serie gegen den Rekordmeister UHC Sparkasse Weißenfels. “Wenn man sich die nahezu perfekte Vorrunde von Weißenfels anschaut, sind wir schon klarer Außenseiter. Aber, dass wir damit gut umgehen können, haben wir schon des öfteren in der Vergangenheit bewiesen.”, blickt Tobias Melde auf das Match am Samstag.

    In einer dramatischen und bis zur letzten Sekunde spannenden Viertelfinal-Serie konnten sich die Lilienthaler Wölfe gegen die Red Devils Wernigerode im dritten und entscheidenden Spiel per Golden Goal durchsetzen. “Im Viertelfinale konnten wir unser spielerisches Niveau noch einmal sichtbar steigern und zudem hat das Team wieder einen enormen Teamgeist bewiesen”, berichtet Co-Trainerin Freya Mordhorst. Doch die Aufgabe im Halbfinale stellt eine noch größere Herausforderung dar. “Weißenfels war in den letzten Jahren das Maß der Dinge. Sie besitzen eine sehr gute Nachwuchsarbeit und werden auch in den nächsten Jahre noch der Verein sein, den es zu schlagen gilt.”, schildert Melde die aktuelle Situation in der 1. Floorball Bundesliga. “Aber am Samstag können wir ganz befreit aufspielen und erneut die grandiose Atmosphäre in der Schoofmoorhalle genießen. Wir hoffen auf zahlreiche Fans!”, ergänzt er und hofft auf die Unterstützung von den Lilienthaler Sportbegeisterten

    Einen Liveticker wird es unter http://ticker.floorball-lilienthal.de geben.