Wölfe in den Playoffs! Sieg gegen Chemnitz

Chemnitz. Durch den dritten Sieg in Folge haben die Lilienthaler Wölfe am vergangenen Samstag den zweiten Einzug in die Playoffs in ihrer dritten Bundesligasaison geschafft. In einem einseitigen Spiel gegen die Floor Fighters Chemnitz konnten die Lilienthaler Wölfe souverän mit 7:3 gewinnen. Die letzten beiden Saisonspiele können nun noch genutzt werden, um sich eine ideale Ausgangslage für das Viertelfinale der Deutschen Meisterschaft zu verschaffen.

2012.02.22_Chemnitz_TVL

Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit einer sehr defensiven Einstellung der Chemnitzer konnte das erste Drittel doch noch mit einem Tor durch Daniel Bruns nach Vorlage von Ole Appenrodt erfolgreich abgeschlossen werden. Im zweiten Spielabschnitt wurde das teilweise sehr übermotivierte, körperbetonte Spiel der Sachsen zurecht mit Zeitstrafen geahndet. Jan Paul Gerdorf und Tobias Melde konnten auf 4:1 erhöhen, ehe André Heißenbüttel per Überzahl das vorentscheidende 5:1 markierte.

Von nun an waren die Wölfe darauf bedacht, die Führung zu verwalten und per Konter zu erhöhen. Jan Paul Gersdorf erhöhte in Überzahl auf 6:1 und Tobias Melde per Fernschuss auf 7:1. Die von nun an defensiv orientierte Ausrichtung der Wölfe wurde durch zwei weitere Gegentreffer leicht bestraft. Dennoch stand die Abwehr sicher und Nils Hallerstede entschärfte brenzlige Situationen. Am Ende konnten die Lilienthaler Wölfe deutlich mit 7:3 gewinnen.

Durch die zeitgleiche Niederlage der Unihockey Igels Dresden gegen BAT Berlin (4:9), ziehen die Lilienthaler Wölfe zum zweiten Mal in die Playoffs der 1. Floorball Bundesliga ein. Auf Platz Sechs liegend geht es in den letzten beiden Bundesligaspielen nun darum, sich eine ideale Ausgangsposition zu verschaffen. Dabei ist sogar noch der vierte Platz möglich. Es stehen aber schwere Spiele gegen den Rekordmeister UHC Sparkasse Weißenfels (9. März, auswärts) und Mitkonkurrent BAT Berlin (15. März, 18:00 Uhr in Lilienthal) an.

O-Töne

Freya Mordhorst, Co-Trainerin: “Das war eine klasse Leistung! Wir haben von Beginn an gezeigt, dass wir mit einer geschlossenen Teamleistung die Playoffs klarmachen möchten. Natürlich haben wir Schützenhilfe von Berlin benötigt, aber durch unseren souveränen Sieg gegen Chemnitz haben wir unser Soll erfüllt. Jetzt beginnt ein neuer Saisonabschnitt.”

André Heißenbüttel: “Übers ganze Spiel hinweg konnten wir unseren Teamgeist beweisen. Das Spiel war hart umkämpft und wurde teilweise durch viele verzwickte Situationen entschieden, in denen wir die nötige Geduld und Ruhe bewiesen haben. Nun können wir entspannt in die letzten beiden Spiele gehen und uns eine ideale Ausgangsposition für die Playoffs verschaffen.”

Liveticker zum Nachlesen:

http://ticker.floorball-lilienthal.de/index.php?id=47

Spielprotokoll:

http://statistik.floorball.de/index.php?seite=game&game=699

Die Tore im Videozusammenschnitt: