Lilienthaler Wölfe kooperieren mit Branchenriesen

    Lilienthal. Die Herren Bundesligamannschaft „Lilienthaler Wölfe“ der Floorball-Abteilung des TV Lilienthal e.V. und die Branchenriesen adidas, UNIHOC und Sport Caarls gehen ab sofort gemeinsame Wege. In einer umfassenden Kooperation wird der Leistungs- und Breitensport im Verein und in der Umgebung unterstützt und gefördert.

    Der welt- und deutschlandweit zweitgrößte und bekannte Sportartikelhersteller adidas AG fungiert in der Kooperation als Ausrüster des Erstligisten – den Lilienthaler Wölfen. Zusammen mit dem Unternehmen mit Sitz im fränkischen Herzogenaurach wollen diese in der kommenden Saison im neuen Drei-Streifen-Dress auf Punktejagd gehen. Dabei können sie neben der umfangreiche Palette an Teambekleidung wie Trikotsets, Trainingsanzügen und Sportschuhen auch auf die neuesten Innovationen wie Techfit und miCoach zurückgreifen.

    „Wir sind überaus glücklich, dass wir ab sofort mit der deutschen Nummer 1 im Teamsportbedarf kooperieren. adidas steht für die Leidenschaft für den Sport und den sportlichen Lifestyle – Merkmale, die die Lilienthaler Wölfe und unsere junge Sportart Floorball ebenfalls verkörpern.“

    (Tobias Melde, Ressortleiter Marketing beim TV Lilienthal Floorball)

    Mit dem schwedischen Floorballartikel-Hersteller UNIHOC haben die Lilienthaler Wölfe einen weiteren Branchenprimus gefunden. Erst vor kurzem wurde in Greven (bei Münster) eine Zweigstelle des weltweit führenden Herstellers von Floorballschlägern und –equipment eröffnet. Von hier aus können binnen kürzester Zeit die Schläger aus dem umfangreichen Sortiment verschickt und anschließend in der hart umkämpften 1. Herren Floorball Bundesliga von Floorball Deutschland eingesetzt werden. Neben einzigartigen Schlägerschaft-Technologien wie Curve, Twin Curve und Top Light greift die gesamte Floorball-Abteilung auch auf das Knowhow und die Erfahrung der Schweden in der Floorballszene zurück.

    „Wir sind sehr froh über die Kooperation mit dem TVL und Sport Caarls. Der TVL hat sich in der höchsten Liga etabliert, da ist natürlich ein professionelles Auftreten und eine qualitativ hochwertige Ausrüstung zwingend erforderlich. Hier kann UNIHOC als Marktführer entsprechende Unterstützung leisten. Wir freuen uns auf die neue Saison und wünschen dem TVL viel Erfolg und reichlich Tore – selbstverständlich mit UNIHOC Schlägern geschossen!“

    (Philipp Mertens, UNIHOC Deutschland)

    Mit dem Bremer Sportgeschäft Sport Caarls konnte ein weiterer wichtiger Partner in der umfangreichen Kooperation gewonnen werden. Sport Caarls ist die Anlaufstelle für Vereine und Schulen in Bremen in Sachen Teamsportbedarf. Zusätzlich zu den Sportarten Fußball und Handball wird in Kürze auch eine eigene Floorball-Abteilung aufgebaut.

    Die Kooperation der Branchenriesen kommt der gesamten Floorball-Abteilung des TV Lilienthal und der regionalen Floorball-Entwicklungsarbeit zugute. Viele Zahnräder greifen ineinander und ermöglichen das Vorantreiben der rasant wachsenden Hallensportart. Der TV Lilienthal arbeitet eng mit Sport Caarls an der Verbreitung der Sportart in den umliegenden Schulen und Sportvereinen zusammen. Lehrer- und Trainerfortbildungen wie auch Jugendcamps und –turniere sind geplant. Auch die eigene Jugend im Verein wird durch neue Ausrüstungen und Trainingsausstattungen weiter gefördert.