U13 meldet sich eindrucksvoll zurück

    Lilienthal / Steinkirchen. Nachdem man am 1. Spieltag zwei herbe Niederlagen einstecken musste, wusste der U13 Nachwuchs des TV Lilienthal am 2. Spieltag mit Spielfreude und 2 Siegen über die Junioren des MTV Mittelnkirchen und des Buxtehuder SV zu überzeugen. Im ersten Spiel traf man auf den Buxtehuder SV. Es entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel, sodass nach der ersten Halbzeit auch nur eine knappe 5:4 Führung heraussprang. Im zweiten Spielabschnitt versäumte man es jedoch nicht, sofort nachzulegen und ließ in der zweiten Halbzeit Ball und Gegner laufen. Der TVL siegte am Ende mit 11:6.

    Das zweite Spiel gegen den MTV Mittelnkirchen entwickelte sich im ersten Durchgang zu einem Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, wobei für die Lilienthaler Finn Leiermann zwei Mal erfolgreich war und somit den Pausenstand von 2:0 besiegelte. Auch in der zweiten Halbzeit gab es einige Chancen für den MTV Mittelnkirchen, die der Torhüter des TVL, Philip Neumann, alle zu vereiteln wusste. Neumann krönte seine starke Leistung sogar noch mit einer Torvorlage auf Finn Leiermann zum zwischenzeitlichen 6:0. Am Ende lautete das Ergebnis sogar 12:0 für den TVL.

    “Man konnte in diesen beiden Spielen sehen, dass die Mannschaft, obwohl der Altersschnitt im Vergleich zu den Ligakonkurrenten deutlich niedriger ist und diese auch häufig auf eine größere Erfahrung bauen können, durchaus in der Lage ist die Spiele verdient und zum Teil sogar auch deutlich zu gewinnen. Das übersteigt unsere Erwartungen, die wir vor der Saison hatten, deutlich. Wir freuen uns genau wie Mannschaft auf den weiteren Verlauf der Saison und man darf gespannt sein was wir von dieser Truppe noch alles erwarten können.” So sagte ein zufriedener Mark-Oliver Bothe nach dem Spieltag. Zusammen mit Dirk Papenmeier leitet er die U13 des TVL.