Dem Traum von den Play-Offs ganz nah!

    Die erste zweigleisige 2. Bundesliga-Saison neigt sich dem Ende zu. Während in der Ost-Staffel bereits seit zwei Wochen feststeht, dass die Floor Fighters Chemnitz und die Saalebiber Halle an den Play-Offs teilnehmen, bleibt es in der Nord-Staffel bis zum Schluss spannend! Am letzten Spieltag am kommenden Wochenende können der TV Lilienthal und der TSV Neuwittenbek noch die Endrunden erreichen.

    Der TV Lilienthal hat bei der Qualifikation für die Play-Offs allerdings die bessere Ausgangssituation. So besitzen die Lilienthaler zwar gleich viel Punkte wie der TSV Neuwittenbek, weisen aber ein deutlich besseres Torverhältnis auf und stehen deshalb auf dem zweiten Tabellenrang. Die Niedersachsen können am Samstag auch vorlegen und mit einem Sieg gegen den Lokalrivalen VfR Seebergen-Rautendorf bereits alles klar machen und die Partie zwischen dem Westfälischen Floorball Club und dem TSV Neuwittenbek zu einem Freundschaftsspiel, bei dem es um nichts mehr geht, entwerten.

    Anstoß in der Lilienthaler Schoofmoorhalle ist um 18:00 Uhr! Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!