Wölfe-Telegramm aus Leipzig

    Das Ergebnis…
    … war ein 5:10-Auswärtsniederlage gegen den MFBC Leipzig.

    Der Spielverlauf…
    … war wieder einmal wechselhaft. Die Wölfe stellten das Heimteam im ersten Drittel vor vielen Problemen, vergaßen allerdings, vorne die Tore zu schießen. Mit einem 2:2 ging es in die Drittelpause. Direkt nach der Pause gingen die Wölfe mit 3:2 in Führung, jedoch verlor man im Anschluss den Zugriff aufs Spiel. Leipzig spielte effizienter und schraubte das Ergebnis in die Höhe.

    Die Szene des Spiels…
    … kann auf die ersten sieben Minuten des letzten Drittels reduziert werden. Hier entschied Leipzig mit vier schnellen Toren das Spiel für sich.

    Die nächste Woche…
    … ist frei. Wir wünschen allen Fans und Familien frohe Weihachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir hoffen auf eure Unterstützung im nächsten Jahr, wenn es in die heiße Saisonphase geht. Am 5. Januar steht das nächste Heimspiel gegen den ETV Hamburg an!

    Geschrieben von Janos Bröker.

    Privacy Policy Settings