Wölfe Telegramm #7 + #8 (Floorfighters Chemnitz + BAT Berlin)

    Das Ergebnis…
    … war am Ende ein 12:1 gegen Chemnitz und ein 7:5 gegen Berlin.

    Der Spielverlauf…
    … am Samstag war sehr einseitig – die stark dezimierten Chemnitzer hatten insgesamt nicht viel entgegenzusetzen. Am Sonntag in Berlin hatten die Wölfe große Startschwierigkeiten, schafften es dann aber die Kontrolle des Spiels zu übernehmen. 2 Gegentore nach Zeitstrafen machten das Spiel im letzten Drittel noch einmal unnötig spannend, den Sieg ließen wir uns aber nicht mehr nehmen.

    Die Szene des Spiels…
    … war für mich die Ehrung von Miro Siljamo zum best Player, der gegen Chemnitz nach monatelanger Verletzungspause sein Comback feierte und dabei seine super Leistung auch noch mit 2 Toren krönte.

    Die nächste Woche…
    … werden wir uns auf das Pokalspiel gegen die 2. Mannschaft Berlins vorbereiten, wobei am Mittwoch die Halle geschlossen ist und stattdessen eine individuelle Fitnesseinheit auf den Plan steht.

     

    von Felix Stierle

    Privacy Policy Settings