Wolfsblick nach Schenefeld und Holzbüttgen

    In der vergangenen Woche…
    … haben wir den Schwung aus dem ersten Saisonsieg mitgenommen und unsere volle Energie darauf verwendet, unser Spiel auszubessern und zu optimieren. Fehler aus dem Spiel gegen Hamburg wurden ausgewertet und Lösungen gefunden. Wir sehen den Spielen am Wochenende sehr gespannt und erfreut entgegen und sind zuversichtlich 6 weitere Punkte zu sammeln und den Anschluss an die Spitze der Tabelle wieder herzustellen.

    Die Gegner…
    … kommen am Samstag aus Schenefeld und am Sonntag aus Holzbüttgen. Schenefeld hat diese Saison bereits zwei starke Spiele auf das Parkett gebracht und daraus 3 Punkte erbeutet. Die Mannschaft hat viel aus ihrer letztjährigen ersten Bundesligasaison gelernt und ist hungrig auf mehr. Hier steht uns ein anspruchsvolles und spannendes Spiel bevor, welches wir vor unserer heimischen Kulisse gewinnen wollen.

    Auch der Aufsteiger aus Holzbüttgen wird es uns am Sonntag nicht leicht machen. Zwar haben sie es bisher noch nicht geschafft Punkte gegen Hamburg und Schenefeld zu gewinnen, doch wir sind gewarnt unser bestes Spiel zu zeigen gegen einen hochmotivierten Gegner.

    Die Wölfe…
    … sind sehr gut auf die Spiele vorbereitet. Mit extra Taktikeinheiten und vermehrten Offensivtraining verbessern wir uns weiter und wollen den Aufwärtstrend aus dem Hamburgspiel fortsetzen. Zudem kehrten Basti Spöhle und Lukas Bieger nach Krankheit ins Training zurück und verstärken den Kader für das Wochenende.

    Verfolgen…
    … könnt ihr das Spiel im Liveticker (Hier gehts zum Liveticker gegen BW 96 Schenefeld (22.09.18, 16:00 Uhr))
    Hier gehts zum Liveticker gegen DJK Holzbüttgen (23.09.18, 13:00 Uhr)

     

    von Frank Brinkmann

    Privacy Policy Settings