Die Lilienthaler Wölfe bei der U13 DM (LIVETICKER)

    Heute beginnt die U13 Deutsche Meisterschaft im Kleinfeld. Ausgetragen wird die Endrunde der besten acht Teams aus Deutschland in Butzbach. Hier spielen die besten Jugendmannschaften (Altersklasse bis 13 Jahren) den neuen Deutschen Meister aus. Am letzten Spieltag konnten sich die Lilienthaler Kids mit zwei spannenden Spielen und knappen Siegen noch im letzten Moment für die DM qualifizieren.

    Wir versuchen, so zeitnah wie möglich von den Geschehnissen in Butzbach zu berichten und wünschen maximalen Spaß und viel Erfolg!

    ! TICKER AKTUALISIEREN !

    Sonntag, 3. Juni 2012, 13:40 Uhr

    Im Spiel um Platz 7 unterlag der TV Lilienthal dem UHC Weißenfels mit 2:6. Somit schließen die jungen Wölfe mit dem achten Platz die Deutsche Meisterschaft ab. Wir sind stolz! Vielen Dank an die Unterstützung, den Eltern und unserem Inside-Berichter Jörg Leiermann!

    Samstag, 2. Juni 2012, 17:50 Uhr

    Das Endergebnis der Partie lautet 3:12. Damit spielen die jungen Wölfe morgen früh wahrscheinlich gegen den UHC Weißenfels um den 7. DM-Platz.

    Samstag, 2. Juni 2012, 17:41 Uhr

    Inzwischen steht es 1:10.

    Samstag, 2. Juni 2012, 17:16 Uhr

    Das 0:7 ist gefallen. Alles sieht nach dem vierten Gruppenplatz aus. Damit würde der TV Lilienthal morgen um den 7. DM-Platz spielen.

    Samstag, 2. Juni 2012, 17:09 Uhr

    Bei ihrem ersten großen Event müssen die jungen Wölfe in ihrer letzten Gruppenpartie weiter Lehrgeld zahlen. Der UHC Elster hat alles im Griff und schießt das sechste Tor.

    Samstag, 2. Juni 2012, 17:07 Uhr

    Man konnte die Unterzahl nicht unbestraft bestehen. Das 0:5 aus Lilienthaler Sicht ist gefallen.

    Samstag, 2. Juni 2012, 17:05 Uhr

    Nun ist der TV Lilienthal auch noch in Unterzahl. Es gab eine 2-Minuten-Strafe.

    Samstag, 2. Juni 2012, 17:04 Uhr

    Die Lilienthaler kommen einfach nicht ins Spiel. Der UHC Elster kann das vierte Tor erzielen.

    Samstag, 2. Juni 2012, 16:59 Uhr

    Und das dritte Gegentor.

    Samstag, 2. Juni 2012, 16:58 Uhr

    Einen denkbar schlechten Start erwischen die Wölfe. Kurz nach Anpfiff liegen sie bereits mit 0:2 hinten.

    Samstag, 2. Juni 2012, 16:55 Uhr

    Der Zeitplan ist eng gestrickt, kann aber fast nie eingehalten werden. Gerade na so vielen Gruppenspielen kommt es immer mal wieder zu einer Verspätung. In wenigen Minuten soll dann die Partie der Wölfe angepfiffen werden. Aufgrund einer Verletzung ist Finn Leiermann nicht mehr im Tor. Ihn vertritt Kourosh Maleki.

    Samstag, 2. Juni 2012, 16:46 Uhr

    Der UHC Elster konnte in seinem zweiten Gruppenspiel gegen die Franz Marc Füchse mit 9:6 gewinnen und ist nun punktgleich mit dem TSV Ebersgöns.

    Samstag, 2. Juni 2012, 16:45 Uhr

    In wenigen Minuten müsste eigentlich die letzte Gruppenpartie zwischen UHC Elster und TV Lilienthal angepfiffen werden.

    Samstag, 2. Juni 2012, 15:33 Uhr

    Das ersehnte Duell zwischen dem ESV Ingolstadt und DJK Holzbüttgen ist nun auch vorbei. Beide Teams konnten in ihrem ersten Match deutlich gewinnen (Ingolstadt mit 15:1 gegen Gettorfer TV und Holzbüttgen mit 15:2 gegen UHC Weißenfels). Nun trafen sie aufeinander.

    Eine hart geführte Partie, welche am Ende insgesamt vier 2-Minuten-Strafen beinhalten sollte, ging mit einer 3:2-Führung für die Bayern in die Halbzeit. Diesen knappen Vorsprung retten die Ingolstädter bis zum Ende und gewannen mit 7:6 und führen nun die Gruppe B an.

    Samstag, 2. Juni 2012, 14:55 Uhr

    Hier noch der Spielverlauf der letzten Partie im Überblick. Alle Lilienthaler Tore konnte Nicklas Stahn erzielen.

    1. Hälfte:

    0:42, Tor, 1:0, Deria Akyüz (Leonard Schneider) – TSV Ebersgöns
    1:52, Tor, 1:0, Nicklas Stahn – TV Lilienthal
    8:50, Tor, 2:1, Leonard Schneider (Leon Bink) – TSV Ebersgöns
    9:21, Tor, 3:1, Lian Rau (Michel Densow) – TSV Ebersgöns
    10:38, Tor, 4:1, Luca Rau (Lian Rau) – TSV Ebersgöns
    11:46, Tor, 5:1, Eigentor – TSV Ebersgöns
    14:10, Tor, 6:1, Luca Rau (Lian Rau) – TSV Ebersgöns

    2. Hälfte:

    17:09, Tor, 6:2, Nicklas Stahn (Kourosh Maleki) – TV Lilienthal
    19:18, Tor, 6:3, Nicklas Stahn (Finja Ranft) – TV Lilienthal
    25:46, Tor, 7:3, Leonard Schneider – TSV Ebersgöns

    Samstag, 2. Juni 2012, 14:09 Uhr

    Das Spiel ist aus! Die Lilienthaler Wölfe verlieren mit 3:7 gegen den TSV Ebersgöns. Mit einem Sieg im letzten Spiel können sie sich noch für das Spiel um Platz 5 qualifizieren. Hier geht es um 16:30 Uhr weiter.

    Samstag, 2. Juni 2012, 14:08 Uhr

    Die letzte Minute hat begonnen. Es hat sich wohl in der Zwischenzeit nichts am Zwischenstand getan. Es sieht leider nicht nach einer erfolgreichen Aufholjagd aus…

    Samstag, 2. Juni 2012, 14:05 Uhr

    Unser “Mittelsmann” verrät: Die Wölfe spielen gut, aber es fehlt noch am Abschluss. Spiel der Wölfe auf ein Tor.

    Samstag, 2. Juni 2012, 14:03 Uhr

    Der TSV Ebersgöns kann wieder nachlegen. Jetzt steht es 3:7. Noch fünf Minuten.

    Samstag, 2. Juni 2012, 13:59 Uhr

    Infos und Bilder gibt es auch auf unserer Facebook-Seite http://facebook.floorball-lilienthal.de
    Einfach “liken” und immer die neuesten Meldungen bekommen.

    Samstag, 2. Juni 2012, 13:57 Uhr

    Die Wölfe starteten gut in die zweite Hälfte. Zwei Tore am Stück verkürzen den Rückstand auf drei Tore. Neun Minuten vor Ende steht es nun 3:6. Machen sie es ihren Bundesliga-Spielern gleich und starten eine furiose Aufholjagd?

    Samstag, 2. Juni 2012, 13:50 Uhr

    Die erste Halbzeit ging mit 1:6 verloren. Jetzt geht es in die zweiten 20 Minuten. Vielleicht ist ja noch ein kleines Wunder drin!

    Samstag, 2. Juni 2012, 13:45 Uhr

    Es scheint noch nicht ganz zu laufen. Die Lilienthaler liegen mit 1:6 zurück. Starke Konkurrenz also in Hessen.

    Samstag, 2. Juni 2012, 13:40 Uhr

    Inzwischen sind auch weitere Ergebnisse durchgesickert:

    • DJK Holzbüttgen vs. UHC Sparkasse Weißenfels 15:2 (5:2; 10:0)
    • ESV Ingolstadt vs. Gettorfer TV 15:1 (8:0; 7:1)

    Samstag, 2. Juni 2012, 13:30 Uhr

    Das zweite Gruppenspiel hat begonnen. Diesmal geht es gegen den Gastgeber, den TSV Ebersgöns. Nach 2 Minuten steht es 1:1.

    Samstag, 2. Juni 2012, 13:02 Uhr

    Die Ergebnisse der anderen Mannschaften können unter http://statistik.floorball.de und dann unter “Tabelle” -> “U13 DM” eingesehen werden.

    Der Spielverlauf gegen die Franz Marc Füchse:

    1. Hälfte:

    3:36, Tor, 1:0, Christian Lübsin (Florian Schnakenberg) – TV Lilienthal
    12:16, Tor, 1:1, Niklas Wangnet (Alexander Rommeiß) – Franz Marc Füchse
    15:39, Tor, 1:2, Luka Götz (Tomas Stein) – Franz Marc Füchse

    2. Hälfte:

    24:12, Tor, 1:3, Luka Götz (Andreas Stein) – Franz Marc Füchse
    27:33, Tor, 2:3, Jan Hoffmann – TV Lilienthal
    28:41, Tor, 2:4, Luka Götz (Alexander Rommeiß) – Franz Marc Füchse
    29:45, Tor, 2:5, Tomas Stein – Franz Marc Füchse

    Samstag, 2. Juni 2012, 13:00 Uhr

    Hier noch das Endergebnis: Die Franz Marc Füchse gewinnen mit 5:2 gegen die Lilienthaler Kids.

    Samstag, 2. Juni 2012, 12:10 Uhr

    Die fünfminütige Pause ist vorbei. Kurz nach Wiederanpfiff können die Füchse das aus Lilienthaler Sicht 1:2 erzielen.

    Samstag, 2. Juni 2012, 12:05 Uhr

    Die erste Halbzeit ist vorbei. Das Spiel scheint ausgeglichen zu sein. Beide Teams gehen mit einem 1:1 in die Kabinen.

    Zudem ist das Ergebnis vom ersten Gruppenspiel unserer Mitstreiter bekannt. Der Gastgeber TSV Ebersgöns und der UHC Elster trennen sich 7:7-Unentschieden (3:5; 4:2). Kein schlechtes Ergebnis.

    Samstag, 2. Juni 2012, 12:01 Uhr

    Ausgleich. Die Franz Marc Füchse erzielen das 1:1.

    Samstag, 2. Juni 2012, 11:53 Uhr

    Und da ist es! Das 1:0 für die Lilienthaler Jungs und Mädels gegen die Franz Marc Füchse. Torschützen werden später nachgereicht.

    Samstag, 2. Juni 2012, 11:50 Uhr

    Bis uns die ersten Zwischenergebnisse aus der Halle hier erreichen, noch ein paar kurze Worte zum Modus. Bei der DM gibt es zwei Gruppen à vier Mannschaften. In der Gruppenphase spielt jedes Team gegen seine Gruppenmitstreiter. Am Ende des Tages qualifizieren sich die besten beiden Mannschaften aus jeder Gruppe für die Halbfinals. Diese finden dann im Überkreuzvergleich statt (1. Gruppe A gegen 2. Gruppe B und 1. Gruppe B gegen 2. Gruppe A). Die Gruppendritten spielen den fünften Platz, die Gruppenvierten den siebten Platz aus.

    Gespielt wird im Modus Kleinfeld (3 Feldspieler + 1 Torhüter) nach offiziellen Floorballregeln. Die Spieldauer beträgt 2x 20 Minuten, wobei die letzten drei Minuten in der zweiten Halbzeit effektiv gemessen werden, d.h. bei jeder Spielunterbrechung (Freischlag, Einschlag, Tor, etc.) wird die Zeit angehalten.

    Samstag, 2. Juni 2012, 11:35 Uhr

    Unsere Nummer 1 im Bundesligator, Nils Hallerstede, hat seinem Schützling Finn Leiermann nochmal wichtige Tipps gegeben. Nun gilt es in weniger als fünf Minuten diese erfolgreich umzusetzen – das erste Gruppenspiel beginnt!

    Samstag, 2. Juni 2012, 10:30 Uhr

    Das Aufwärmen ist im vollen Gange!

    Samstag, 2. Juni 2012, 10:38 Uhr

    Da es für die Floorball-Abteilung die ersten Deutsche Meisterschaft in dieser Altersklasse ist, ist dementsprechend wenig auch über die Gegner und über den Stand der Nachwuchsarbeit in den anderen Bundesländern bekannt.

    Unser erster Gegner, die Franz Marc Füchse, kommen aus dem Landesverband Berlin-Brandenburg. In einer 4er-Staffel wurde das Team souverän Tabellenerster. Alle 6 Spiele gegen BAT Berlin, UHC Berlin und Berliner Floorball Klub konnten bis auf eine knappe Ausnahme immer mit zehn Toren Differenz gewonnen werden. Beeindruckendes Torverhältnis am Ende der Saison: 85:22.

    Samstag, 2. Juni 2012, 10:00 Uhr

    Das Rudel steht bereits an der Bande und verfolgt die ersten Begegnungen. In knapp 1,5 h sind sie selbst Akteure auf dem Feld.

    Samstag, 2. Juni 2012, 9:45 Uhr

    Der Spielplan für die Gruppenphase bei der U13 Deutschen Meisterschaft:

    11:40 Uhr – TV Lilienthal vs. Franc Marc Füchse
    13:20 Uhr – TSV Ebersgöns vs. TV Lilienthal
    16:40 Uhr – UHC Elster vs. TV Lilienthal

    Wir halten Euch auf dem neuesten Stand!

    Samstag, 2. Juni 2012, 9:00 Uhr

    Vor den bisher wichtigsten Spielen in ihrer noch jungen Floorball-Karriere stärken sich erstmal die kleinen Wölfe mit einem ausreichenden Frühstück.

    Freitag, 1. Juni 2012, 17:00 Uhr

    Unser Wölfe-Nachwuchs ist gerade auf der Fahrt nach Butzbach zur diesjährigen U13 DM KF. Viel Spaß!